Veranstaltungen > Fortbildungen

Herzstück des Projektes sind praxisnahe Fortbildungen zu Interkulturalität im Amtsalltag:


  1. Berufsbegleitende, modulare Ausbildung zum/zur interkulturellen Trainer/in in der Verwaltung im Umfang von 182 UStd. 
  2. Grundlagenschulungen in Form von zwei aufeinander aufbauenden Fortbildungseinheiten (im Umfang von insgesamt 4 Arbeitstagen):
  3. Beratungsangebote für bereits geschultes Personal (Praxisreflexion)

Im Brennpunkt der Schulungs-Aktivitäten stehen:    

 
  1. Reflexion "eigener" wie "fremder" Kulturmuster,
  2. Bearbeitung von Missverständnissen und Konflikten, die im täglichen Verwaltungshandeln und in der Kommunikation mit Bürgern "mit Migrationshintergrund" und Ausländern entstehen können, 
  3. Entwicklung der eigenen Handlungskompetenz im Berufsalltag,
  4. Impulse für die Umsetzung interkultureller Standards im jeweiligen Arbeitsbereich.

Termine und Anmeldung:

 

Die Teilnahme an den Schulungen wird zentral gesteuert durch das Referat 33 der Senatorin für Finanzen

c/o:  

Nicole Wohlert, Senatorin für Finanzen – Berufliche Fort- und Weiterbildung
Tel.: 0421-361 5463, Nicole.Wohlert@finanzen.bremen.de

Volker Hohenkamp, Senatorin für Finanzen – Berufliche Fort- und Weiterbildung
Tel.: 0421-361 59981, Volker.Hohenkamp@finanzen.bremen.de